Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Router für gesicherten Fernzugriff auf Anlagen

Scalance M804PB heißt der neue Industrie-Router von Siemens. Das Gerät ermöglicht den Anschluss von Maschinen und Anlagen über Profibus/MPI an Ethernet-Netzwerke.

Siemens erweitert sein Portfolio an Industrie-Routern mit dem Scalance M804PB. Dieser ermöglicht den Anschluss von Maschinen und Anlagen (zum Beispiel mit Simatic S7-300/S7-400) über Profibus/MPI an Ethernet-Netzwerke. Siemens is extending its portfolio of industrial routers with the Scalance M804PB. This device allows existing machines and plants (for example with Simatic S7-300/S7-400) to be connected to Ethernet networks via Profibus/MPI (Multi-Point Interface). (Bild: Siemens AG)

Siemens erweitert sein Portfolio an Industrie-Routern mit dem Scalance M804PB. (Bild: Siemens AG)

Anwender können auch ältere Maschinen und Anlagen an die Management-Plattform für Remote Networks, Sinema Remote Connect, anbinden. Die abgesicherte Kommunikation erfolgt über VPN-Tunnel, die sich über Sinema Remote Connect projektieren und verwalten lassen. Scalance M804PB ermöglicht damit als Ergänzung zu den bewährten Scalance-Routern ein einheitliches Fernwartungskonzept für Bestandsanlagen und neue Anlagen. Damit dürften die Router etwa für Maschinenbauer, sowie für Firmen aus den Branchen Automotive, Food & Beverage, Chemie und Pharma interessant sein.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Bei vielen werksnah angesetzten IT-Projekten ist es sinnvoll, Datenströme schon nahe ihres Entstehungsortes vorzuverarbeiten, etwa um die Latenzzeiten bei Echtzeitanwendungen niedrig zu halten. Mit ihrer Flexibilität und vielfältigen Einsatzmöglichkeit sind modulare Edge-Datacenter für diese Aufgabe sehr gut gerüstet.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige