Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Roadmap Fertigungsmesstechnik 2020

Fertigungsmesstechnik gilt als Schlüsseltechnologie für die Qualitätssicherung von Produkten und Prozessen und sichert so die weltweite Spitzenposition deutscher Technologien. Um Unternehmen dabei zu unterstützen, diese Position auch in Zukunft halten zu können, hat die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) analysiert, wie sich die Fertigungsmesstechnik in den kommenden Jahren entwickelt. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden unter dem Titel ‘Roadmap Fertigungsmesstechnik 2020 – schneller, sicherer, genauer, flexibler’ vorgestellt. Interessenten können das Arbeitspapier, dass auch Anforderungen an die Messtechnik aufzeigt, bei der GMA unter der E-Mail-Adresse gma@vdi.de ?bestellen.
 

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Innovative Produkte erfordern oft komplexe Fertigungsprozesse am Rand des technisch Machbaren. Vollprüfungen und hohe Ausschussraten sind häufige Folgen. Mit prädiktiver Qualitätssicherung auf Basis von Prozess- und Betriebsdaten lassen sich die anfallenden Kosten reduzieren.‣ weiterlesen

Elektromobilität ist ein Markt mit Zukunft, auf dem neben den etablierten Automobilherstellern auch zunehmend neue Anbieter auftauchen - auch aus China. Die Dürr AG errichtet für Anhui Jianghuai Auomobile eine automatische Lackiererei.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige