Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Roadmap Fertigungsmesstechnik 2020

Fertigungsmesstechnik gilt als Schlüsseltechnologie für die Qualitätssicherung von Produkten und Prozessen und sichert so die weltweite Spitzenposition deutscher Technologien. Um Unternehmen dabei zu unterstützen, diese Position auch in Zukunft halten zu können, hat die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) analysiert, wie sich die Fertigungsmesstechnik in den kommenden Jahren entwickelt. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden unter dem Titel ‘Roadmap Fertigungsmesstechnik 2020 – schneller, sicherer, genauer, flexibler’ vorgestellt. Interessenten können das Arbeitspapier, dass auch Anforderungen an die Messtechnik aufzeigt, bei der GMA unter der E-Mail-Adresse gma@vdi.de ?bestellen.
 

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige