Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Richtlinie zu formalisierten Prozessbeschreibungen wird aktualisiert

Eine Arbeitsgruppe des GMA-Fachausschusses 6.12 überarbeitet derzeit die Richtlinie VDI/VDE 3682 ‚Formalisierte Prozessbeschreibung‘.

Die Richtlinie VDI/VDE 3682 ‘Formalisierte Prozessbeschreibungen’ wird derzeit von einer Arbeitsgruppe des GMA-Fachausschusses 6.12 ‘Durchgängiges Engineering von Leitsystemen’ im Fachbereich 6 ‘Engineering und Betrieb automatisierter Anlagen’ unter Leitung von Professor Dr.- Ing. Fay überarbeitet. In der letzten Sitzung am 22. November 2012 wurde beschlossen, das derzeitige Richtlinienblatt im Rahmen der Überarbeitung in mehrere Blätter aufzuteilen sowie an den aktuellen Stand der Technik anzupassen. Mit Hilfe von Beispielen sollen Ingenieuren die Vorteile und Möglichkeiten der formalisierten Prozessbeschreibung aufgezeigt und verdeutlicht werden. An einer Mitarbeit interessierte Fachkräfte erreichen den Ausschuss per E-Mail an die Adresse bedenbender@vdi.de.
 

(Quelle:VDI/Bild:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige