Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Richtlinie VDI 4499 Blatt 2 (Entwurf):

Die Digitale Fabrik

Digitaler Betrieb von Werkzeugmaschinen und Digitaler Betrieb automatisierter Produktionsanlagen. Wichtige Komponenten des digitalen Fabrikbetriebs sind beispielsweise die virtuelle Inbetriebnahme oder die betriebsbegleitende (Realzeit-)Simulation. Die Digitale Fabrik als „Oberbegriff für ein umfassendes Netzwerk digitaler Modelle, Methoden und Werkzeuge“ wird heute nicht nur in der Planung von Produktionssystemen eingesetzt, sondern zunehmend auch im laufenden Betrieb.

Zusammenwirken von Komponenten im digitalen Fabrikbetrieb

Dabei sollen Daten aus Planungswerkzeugen zur Inbetriebnahme und für den Betrieb genutzt werden, sodass neue oder geänderte Produktionsanlagen schneller und sicherer anlaufen und den Serienbetrieb aufnehmen können. Am Übergang aus der Planung in die Inbetriebnahme und die Serienproduktion wirken virtuelle und reale Maschinen und deren dynamisches Verhalten mit virtuellen oder realen Anlagensteuerungen als Abbild der Logik der Anlagen zusammen. Mit der Verbindung zu überlagerten Fertigungsmanagementsystemen erlaubt der Digitale Fabrikbetrieb Aussagen über das Gesamtverhalten von Maschinen und Anlagen vor deren realem Anlauf.

Herausgeber der Richtlinie ist der Fachbereich Fabrikplanung und -betrieb der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL). Sie ist im Entwurf ab Dezember 2009 Beuth Verlag zu beziehen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Mit einer neuen App zur mobilen Prüfdatenerfassung unterstützt MES-Hersteller MPDV Anwender bei der fertigungsbegleitenden Qualitätsprüfung. Die App ermöglicht die mobile Prüfung variabler und attributiver Merkmale sowie Fehlersammelkarten. ‣ weiterlesen

Um Agilität zu wahren, sollte die Unternehmens- und CRM Software die Veränderungen, die durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entstehen, mitgehen.‣ weiterlesen

Die Software PEC-EX von R. Stahl hilft Anlagenbetreibern bei der Planung, Durchführung und Dokumentation vorgeschriebener Prüfungen ihrer explosionsgeschützten Betriebsmittel. ‣ weiterlesen

Mit dem SMIT Testkit Shop will die Sven Mahn IT GmbH & Co. KG Anwendern den Zugang zu ihrer Lösung für die Testoptimierung und Qualitätssicherung der ERP-Software Microsoft Dynamics AX erleichtern. ‣ weiterlesen

Das Softwarehaus Mensch und Maschine hat Version 2018 von Ecscad vorgestellt. Die Software zur Elektrodokumentation ist in den Ausbaustufen Ecscad und Ecscad Professional verfügbar und soll Anwendern mit verschiedenen Neuerungen die tägliche Arbeit erleichtern. ‣ weiterlesen

Nicht 'ob' IoT, sondern 'wie' – warum hohe Skalierbarkeit und Integration beim Enterprise Mobility Management (EMM) wesentlich ist.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige