Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Richtlinie Software-Zuverlässigkeit

Der Fachbereich Zuverlässigkeit in der VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung (GPP) plant, einen Ausschuss zum Thema Software-Zuverlässigkeit ins Leben zu rufen. Aufgabe des Ausschusses ist es, eine Basisrichtlinie zu schaffen, um einen Überblick über bestehende Normen zur Software-Zuverlässigkeit zu geben und Mitgliedern einen ‘Roten Faden’ für das Thema zu liefern. Nach Analyse bestehender Sicherheitsnormen sollen dazu fehlende Punkte in Arbeitsgruppen behandelt werden. Wer sich für Mitarbeit oder Ergebnisse interessiert, kann sich an die Hauptgeschäftsstelle der VDI-GPP mit einer E-Mail an gpp@vdi.de wenden.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige