Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Ratgeber zur Engineering- Struktur

Die Richtline VDI/VDE 3695 des VDI wird im November um ein fünftes Blatt ergänzt. Die Publikation liefert Engineering-Organisationen Ratschläge zur Verbesserung und Weiterentwicklung ihrer Strukturen.

Mit der Richtlinie VDI/VDE 3695 Blatt 5 'Engineering von Anlagen – Evaluieren und Optimieren des Engineerings – Themenfeld Aufbauorganisation' erscheint im November 2014 das letzte Blatt der Richtlinienreihe des VDI.

Sie unterstützt Engineering-Organisationen dabei, Handlungsfelder zur Weiterentwicklung zu identifizieren und auszuwählen. Die in der Publikation erfassten Maßnahmen beziehen sich dabei auf das technische, organisatorische und wirtschaftliche Umfeld der Engineering-Organisation und lassen sich auf Basis einer Einordnung auswählen.

Die Richtline lässt sich auf Basis einer Einordnung auswählen. Die Richtlinie lässt sich insbesondere auf Organisationen anwenden, die automatisierte Maschinen oder Anlagen planen, erstellen und in Betrieb nehmen. Sie baut auf der VDI/VDE 3695 Blatt 1 'Grundlagen und Vorgehensweise' auf und fokussiert die Aufbauorganisation. Diese bildet das hierarchische Gerüst einer Organisation und legt Rahmenbedingungen fest, welche Aufgaben von welchen Mitarbeitern und mit welchen Sachmitteln zu bewältigen sind.

(Quelle:VDI)


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Internet of Things, Machine Learning und die Blockchain bieten für Unternehmen großes Potenzial, häufig fehlt aber ein Ansatzpunkt für die Umsetzung. Mit SAP Leonardo können Ansätze erkannt und Potenziale ausgeschöpft werden.‣ weiterlesen

Laut des aktuellen Cloud Monitors des Beratungsunternehmens KPMG liegt die Cloud-Nutzung bei deutschen Unternehmen auf Rekordniveau.‣ weiterlesen

Unter dem Motto ‘IT-Sicherheit neu denken‘ findet am 7. Oktober der qSkills Security Summit im Konferenzzentrum Kaiserstallung in der Nürnberger Burg statt.‣ weiterlesen

Mit Dr. Elke Frank hat die Software AG den Unternehmensvorstand erstmals um die Position des Personalvorstandes erweitert.‣ weiterlesen

Forterro, ein Zusammenschluss internationaler ERP-Software-Firmen, unterstützt von Battery Ventures, hat die Übernahme von Abas Software bekanntgegeben. Der deutsche ERP-Anbieter mit Niederlassungen und Partnern in 27 Ländern beschäftigt derzeit 450 Mitarbeiter.‣ weiterlesen

Ein begrenzender Faktor für die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens ist Management-Aufmerksamkeit. Ein großer Teil davon kommt nicht an den wirklich entscheidenden Stellen an, sondern wird am falschen Ort verschwendet. Gegen chronisches Feuerlöschen hilft ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige