- IT&Production - https://www.it-production.com -

Automatisierungskomponenten digital verwalten

Prometheus von Wonderware:

Automatisierungskomponenten digital verwalten

Das Schneider Electric-Unternehmen Wonderware hat mit Prometheus eine Lösung zur Definition, Programmierung und Dokumentation von den Komponenten eines Automatisierungssystems vorgestellt.

Schneider Electric hat im November zur SPS IPC Drives Wonderware Prometheus vorgestellt. Die Software ist ein Konfigurationswerkzeug zur Definition, Programmierung und Dokumentation von allem Komponenten eines industriellen Automatisierungssystems. Dem Trend zur Verwendung von Hochsprachen im Automatisierungsumfeld folgend, bietet die Anwendung eine offene Hochsprachen-Programmierumgebung. Ein Entwicklungsfokus lag darauf, die Automatisierungs- und Steuerungssysteme eines Unternehmens zu flexibilisieren, indem die Konfiguration und Verwaltung von Komponenten erleichtert wird.

„Prometheus ist ein wichtiger Durchbruch“, sagt Scott Clark, Director of Control Configuration bei Schneider Electric. „Ein Werkzeug, mit dem sich ohne Einschränkungen das gesamte Automatisierungssystem konfigurieren und verwalten lässt. Obwohl der Steuercode unabhängig von der Ziel-Plattform entwickelt wird, gibt es bei der Funktionalität keinerlei Einschränkungen“, so Scott Clark weiter.

(Quelle:Schneider Electric)