Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Projektmanagement für Ingenieure

style=“margin-left:15px; “ >
In dem vorliegenden Werk erfolgt die Darstellung des Managements technerischer Projekte als durchgängiges Konzept. Das Buch zeigt, wie sich Probleme zielgerichtet lösen lassen, Arbeitsprozesse strukturiert geplant und Projektteams termintreu geführt werden können. Die Einführung der Methoden des Projektmanagements erfolgt praxisnah, und der Autor zeigt die Anwendung der Methoden an zahlreichen Beispielen. Den praktische Nutzen zeigt das Werk an Fallbeispielen aus realen Projekten. Formulare und Checklisten unterstützen die direkte Umsetzung. Die am Ende jedes Kapitels gestellten Verständnisfragen und Übungsaufgaben festigen das Wissen und bieten die Grundlage für die Tätigkeit als Projektleiter. Das Buch richtet sich sowohl an Studierende technischer Studiengänge als auch an berufserfahrene Ingenieure.

Vieweg+Teubner Verlag | 298 S. | EUR 29,95 | ISBN 3834809187

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Blitz-Umfrage unter Managern und Hochschulprofessoren im VDE: Deutschlands Innovationskraft in Gefahr VDE-CEO Ansgar Hinz: KI-Forschung gleicht Kampf gegen Windmühlen VDE fordert Konzentration auf Mikroelektronik und IT-Security, um wettbewerbsfähig zu bleiben‣ weiterlesen

Mit ihren neuen Open Shuttles will die Knapp AG besonders flexible Organisationen des innerbetrieblichen Warentransportes erlauben. Der Clou an den selbstfahrenden Transportfahrzeugen ist, dass sie Lastspitzen in einem anderen Teil des Lagers durch den selbstständigen Wechsel ihres Einsatzsortes auffangen sollen.‣ weiterlesen

Sind der Online-Shop oder Unternehmensanwendungen nicht erreichbar, könnte dahinter eine DDoS-Attacke stehen. Bei dieser Art von Cyberangriff wird das Ziel durch eine große Anzahl gleichzeitiger Anfragen überlastet. Schützen Sie sich mit einer Kombination von verschiedene Security-Lösungen.‣ weiterlesen

Die superschnellen Quantensysteme sind dafür prädestiniert, die Datenströme in Industrie-4.0-Umgebungen und für Anwendungen des Internet of Things zu verarbeiten. Das findet so noch nicht statt, aber Simulationsplattformen stehen bereit, um etwa IoT-Anwendungsfälle zu programmieren.‣ weiterlesen

Der Vakuum-Pumpenhersteller Leybold suchte nach einem Weg, seinen Kunden die Wartung und Reparatur ihrer Pumpen vor Ort zu ermöglichen - ohne einen Service-Techniker bestellen zu müssen. Dies gelingt mit einer Augmented Reality-Applikation, mit der die Betreiber Instandhaltungen selbst erledigen können.‣ weiterlesen

Wechsel in der Spitze von Rockwell Automation: Zum Jahreswechsel wird John Genovesi die Position des Vice President Enterprise Accounts und Software beim amerikanischen Konzern übernehmen. Thomas Donato, bislang Präsident der Region EMEA, wird künftig als Senior Vice President, Sales und Marketing von Brüssel aus an CEO Blake Moret berichten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige