Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Pickert & Partner erwirbt die Idos QMS GmbH

Das SAP-Subsystem QM/3 gehört künftig zum Portfolio von Pickert & Partner. Dazu erwarb das Unternehmen rückwirkend den Anbieter industrieller Software Idos QMS GmbH.

Der MES- und CAQ-Softwarehersteller Pickert & Partner aus Pfinztal hat die Idos QMS Gmbh aus Karlsruhe übernommen. Das erworbene Unternehmen ist langjähriger SAP-Partner und bietet Lösungen für das Qualitätsmanagement mit SAP-Software. Zu dessen zentralen Anwendungen zählt das zertifizierte Subsystem QM/3, ein Qualitätsarbeitsplatz zur Integration von Mess-, Prüf- und Laborsystemen sowie zur Prozesssteuerung. Auswirkungen auf die Anwender beider Unternehmen soll die Übernahme nicht haben: Es heißt, die Ansprechpartner blieben erhalten und Wartungsverträge und Service würden fortgeführt.

Schnittstellen und Prozessintegration

Wie Pickert & Partner mitteilte, wolle das Unternehmen seinen Anwendern mit SAP-Lösungen künftig eine bessere Unterstützung in den Bereich Schnittstellen und Prozessintegration bieten. Anwender von Idos-Lösungen können hingegen künftig ohne Anbieterwechsel auf zahlreiche RQM-Module zurückgreifen.

"Unser Ziel ist neben positiven wirtschaftlichen Effekten der weitere strategische Ausbau unserer Position als Experten für MES, CAQ und Industrie 4.0, hier insbesondere im Wachstumsmarkt SAP", sagt Sven O. Rimmelspacher (links im Bild), geschäftsführender Gesellschafter von Pickert & Partner.

Folgende Produktbereiche bieten die Unternehmen künftig gemeinsam an:

1. Dienstleistungen rund um SAQ QM
2. Einsatz der IDOS QMS-Lösung als Subsystem mit der Möglichkeit der Erweiterung um RQM-Module
3. Integration einer kombinierten CAQ- und MES-Lösung im SAP-Umfeld.

(Quelle:Pickert & Partner GmbH/Bild:Pickert & Partner GmbH)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Die rapide wachsende Zahl an Anwendungen zu steuern, zu optimieren und zu schützen, wird für Unternehmen immer schwieriger. Zu diesem Ergebnis kommt eine von F5 in Auftrag gegebene Studie des Ponemon Institute.‣ weiterlesen

Cloudanwendungen sind nicht nur in großen Unternehmen anzutreffen, auch kleine Mittelständler setzen mittlerweile auf die Cloud. Dass die erhöhte Akzeptanz auch vor ERP aus der Cloud keinen Halt macht, zeigen die Ergebnisse des ITK-Budget-Benchmarks von Techconsult und Cancom Pironet.‣ weiterlesen

Mehr künstliche Intelligenz und mehr Funktionen - im Mai hat SAP Details zur neuen Version der Anwendung S/4Hana Cloud bekanntgegeben. Künftig sind Machine Learning- und Predictive Analytics-Werkzeuge in zentrale Geschäftsprozesse der Business-Anwendung integriert.‣ weiterlesen

Zum Portfolio des Kunststoffschweißspezialisten Munsch gehört auch die Reparatur der eigenen Erzeugnisse. Den Arbeitsfortschritt an den eingeschickten Geräten von Peakboard stellten die Werker lange auf einem Card-Board dar, das in der Praxis aber so gut wie nie den aktuellen Stand in der Werkstatt spiegelte.‣ weiterlesen

In Diskussionen um Blockchain-Technologie rücken zunehmend auch Smart Contracts in den Fokus. Bei dieser Form der Vertragsabwicklung lässt sich die Einhaltung ausgehandelter Bedingungen zwar transparent und sehr manipulationssicher dokumentieren, das vertragliche Rahmenwerk ersetzen Smart Contracts aber nicht.‣ weiterlesen

Mit der All about Automation in Leipzig, findet am 12. und 13. September eine regional ausgerichtete Messe für Industrieautomation für den mitteldeutschen Raum statt. Etwa 100 Aussteller werden dann in Leipzig erwartet.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige