- IT&Production - https://www.it-production.com -

Neue Richtlinien für Sicherheit und Automatisierungstechnik

Neue Richtlinien für Sicherheit und Automatisierungstechnik

Der VDI hat im Januar drei Richtlinien zu den Themen Informationssicherheit sowie Funkstandards und Middleware in der Automatisierungstechnik veröffentlicht.

Im Januar 2013 wurden die beiden Richtlinien VDI/VDE 2182 Blatt 2.1 ‘Informationssicherheit in der industriellen Automatisierung – Anwendungsbeispiel des Vorgehensmodells in der Fabrikautomation für Hersteller – Speicher-programmierbare Steuerung (SPS)’ sowie VDI/VDE 2657 Blatt 1 'Middleware in der Automatisierungstechnik – Grundlagenbeschreibung' veröffentlicht. Im Fokus der ersten Publikation steht die Anwendung eines Vorgehensmodells für mehr Informationssicherheit im Betrieb. Die zweite Richtlinie benennt Begriffe und Merkmale sowie Anforderungen an Middleware in der Automatisierungstechnik, die für die Lösung von Integrationsaufgaben notwendig sind. Ebenfalls Anfang des Jahres wurde die Richtlinie VDI/VDE 2185 Blatt 3 'Funkgestützte Kommunikation in der Automatisierungstechnik – Anforderungen und Spezifikationen an die Energieversorgung basierend auf Batterien und Energy Harvesting' publiziert. Eine Zielsetzung beim Erstellen des dritten Richtlinien-Blattes lag darin, eine Grundlage für die Standardisierung autarker Energiekonzepte für Funkkommunikationsgeräte in der Prozessautomation zur Verfügung zu stellen. Die jeweiligen Richtlinien stehen auf der Website des VDI zum Abruf bereit.

(Quelle:Verein Deutscher Ingenieure (VDI))