Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Neue Richtlinien für Sicherheit und Automatisierungstechnik

Der VDI hat im Januar drei Richtlinien zu den Themen Informationssicherheit sowie Funkstandards und Middleware in der Automatisierungstechnik veröffentlicht.

Im Januar 2013 wurden die beiden Richtlinien VDI/VDE 2182 Blatt 2.1 ‘Informationssicherheit in der industriellen Automatisierung – Anwendungsbeispiel des Vorgehensmodells in der Fabrikautomation für Hersteller – Speicher-programmierbare Steuerung (SPS)’ sowie VDI/VDE 2657 Blatt 1 'Middleware in der Automatisierungstechnik – Grundlagenbeschreibung' veröffentlicht. Im Fokus der ersten Publikation steht die Anwendung eines Vorgehensmodells für mehr Informationssicherheit im Betrieb. Die zweite Richtlinie benennt Begriffe und Merkmale sowie Anforderungen an Middleware in der Automatisierungstechnik, die für die Lösung von Integrationsaufgaben notwendig sind. Ebenfalls Anfang des Jahres wurde die Richtlinie VDI/VDE 2185 Blatt 3 'Funkgestützte Kommunikation in der Automatisierungstechnik – Anforderungen und Spezifikationen an die Energieversorgung basierend auf Batterien und Energy Harvesting' publiziert. Eine Zielsetzung beim Erstellen des dritten Richtlinien-Blattes lag darin, eine Grundlage für die Standardisierung autarker Energiekonzepte für Funkkommunikationsgeräte in der Prozessautomation zur Verfügung zu stellen. Die jeweiligen Richtlinien stehen auf der Website des VDI zum Abruf bereit.

(Quelle:Verein Deutscher Ingenieure (VDI))


Das könnte Sie auch interessieren:

Das zur vorletzten Hannover Messe vorgestellte Yaskawa Cockpit ermöglicht es, Prozess- und Systemdaten aus Produktionsanlagen in einer Datenbank in Echtzeit zu sammeln, zu analysieren und für die externe Weiterverarbeitung bereitzuhalten. Zur diesjährigen Industriemesse ist das Cockpit unter dem Releasetitel 'EUR 1' erweitert worden.‣ weiterlesen

Unternehmensspezifische Prozesse bieten ERP-Systeme meist erst nach Anpassungen. Mit dem richtigen System lassen sich aber sogar komplett neue Produkte ohne teure Unterstützung durch den Software-Anbieter relativ einfach abbilden.‣ weiterlesen

Mendix, Low/No-Code-Spezialist und seit kurzem Siemens-Tochter, hat auf der Veranstaltung Mendix World in Rotterdam Details zum Spring-'19-Release bekanntgegeben.‣ weiterlesen

Mit der neuen Robotics Suite 2019 will Stäubli den Umgang mit seinen Robotern deutlich erleichtern. Einrichten und Warten von Applikationen soll nun effizienter und anwenderfreundlicher von der Hand gehen. Die TS2-Scara-Roboter werden jetzt ebenfalls unterstützt.‣ weiterlesen

HMS Networks hat mit dem Anybus-Edge-Programm eine Ende-zu-Ende-Lösung für IIoT-Applikationen ins Sortiment aufgenommen. Die neuen Gateways der Modellfamilie bauen auf den Hub-Kopplungselementen des Unternehmens auf und bieten Cloud-Konnektivität für Industrieanlagen.‣ weiterlesen

Unter dem Motto 'Autonomous Systems and 5G in Connected Industries' findet am 2. und 3. Juli der VDI-Fachkongress Automation 2019 in Baden Baden statt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige