Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

MES-Webinare beleuchten Qualitätssicherung, Personaleinsatzplanung und Intralogistik

In der MES-Webinar-Reihe von MPDV geht es weiter: Die nächsten Themen sind Qualitätssicherung, Personaleinsatzplanung und Intralogistik. In der Serie soll Interessierten gezeigt werden, wie mit moderner Fertigungs-IT ressourceneffizient produziert und die Transparenz gesteigert werden kann.

Die MPDV Mikrolab GmbH führt ihre MES-Webinar-Serie fort: Am Mittwoch, 13. Juli, erfahren Teilnehmer ab 14 Uhr in dem Webinar 'Integrierte Qualitätssicherung mit MES', welche Synergieeffekte sich durch eine Integration der Qualitätssicherung in den Fertigungsablauf ergeben und wie ein Manufacturing Execution System dabei unterstützen kann.

'Effiziente Personaleinsatzplanung mit MES' ist das Thema am Mittwoch, 24. August. Um 14 Uhr geht es dann darum, wie mit einem integrierten MES die zur Verfügung stehenden Mitarbeiter gemäß ihrer Qualifikation und ausgerichtet am Bedarf optimal eingesetzt werden können. Am Mittwoch, 28. September, zeigt ab 14 Uhr das Webinar 'Intralogistik und effizienter Materialfluss', wie mit Hilfe eines Manufacturing Execution Systems Intralogistikprozesse enger mit der Fertigung verknüpft und so Optimierungspotenziale ausgeschöpft werden können.

Zur Anmeldung geht es über diesen Link.

(Quelle:MPDV Microlab)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Microsoft hat Azure IoT Edge kostenfrei auf Github zur Verfügung gestellt. Der Dienst ermöglicht das lokale Ausführen von Datenanalysen und künstlicher Intelligenz (z.B. mit Azure Cognitive Services oder Machine Learning) in Geräten, Maschinen und Anlagen ohne dauerhafte Cloud-Konnektivität sowie die Übertragung dieser Daten in die Cloud für genauere Analysen. ‣ weiterlesen

Um Verwaltungsaufgaben schneller abzuwickeln, heißt es: Erst vereinfachen, dann automatisieren. Digitale Werkzeuge bieten hierzu weitreichende Möglichkeiten. Um eine umfassenden Analyse zuvor kommen Unternehmen aber nicht herum.‣ weiterlesen

Das Übersetzen der Produktdokumentation muss in internationalen Märkten heute schneller gehen als je zuvor. Software kann in Verbindung mit definierten Dokumentations- und Übersetzungsprozessen einen wichtigen Beitrag dazu leisten.‣ weiterlesen

Mit einer Strategie für die Entwicklung, Forschung und Anwendung Künstlicher Intelligenz will die Bundesregierung Deutschland zu einem führenden Standort im KI-Bereich machen. Die Eckpunkte für die Strategie wurden in dieser Woche vorgestellt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige