Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

MES-Experten gesucht

Im März hat der GPP-Fachausschuss die neue Arbeitsgruppe ‚Unterstützung von Unternehmens-/Produktionsstrategien durch MES‘ ins Leben gerufen. Sie gliedert sich in vier weitere Unterausschüsse, die sich mit den Themen ‚Neue Optimierungsansätze mit MES‘, ‚MES-Funktionen für verschiedene Branchen/Fertigungstypen‘, ‚Nutzen-Potenziale‘ und ‚Produktionsstrategien‘ beschäftigen. Um diese Themen aus allen fachlichen Blickwinkeln bearbeiten zu können, benötigt der GPP-FA MES noch Experten aus Industrie und Instituten, die ihr Wissen einbringen wollen. Interessenten sind aufgerufen, unter gpp@vdi.de Kontakt aufzunehmen.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Innovative Produkte erfordern oft komplexe Fertigungsprozesse am Rand des technisch Machbaren. Vollprüfungen und hohe Ausschussraten sind häufige Folgen. Mit prädiktiver Qualitätssicherung auf Basis von Prozess- und Betriebsdaten lassen sich die anfallenden Kosten reduzieren.‣ weiterlesen

Elektromobilität ist ein Markt mit Zukunft, auf dem neben den etablierten Automobilherstellern auch zunehmend neue Anbieter auftauchen - auch aus China. Die Dürr AG errichtet für Anhui Jianghuai Auomobile eine automatische Lackiererei.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige