Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

MES-Experten gesucht

Im März hat der GPP-Fachausschuss die neue Arbeitsgruppe ‚Unterstützung von Unternehmens-/Produktionsstrategien durch MES‘ ins Leben gerufen. Sie gliedert sich in vier weitere Unterausschüsse, die sich mit den Themen ‚Neue Optimierungsansätze mit MES‘, ‚MES-Funktionen für verschiedene Branchen/Fertigungstypen‘, ‚Nutzen-Potenziale‘ und ‚Produktionsstrategien‘ beschäftigen. Um diese Themen aus allen fachlichen Blickwinkeln bearbeiten zu können, benötigt der GPP-FA MES noch Experten aus Industrie und Instituten, die ihr Wissen einbringen wollen. Interessenten sind aufgerufen, unter gpp@vdi.de Kontakt aufzunehmen.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige