- IT&Production - https://www.it-production.com -

Mehr Funktionen und Konnektivität in Creo 5.0

Mehr Funktionen und Konnektivität in Creo 5.0

PTC hat Version 5.0 seiner 3DCAD-Softwaresuite Creo vorgestellt. Das Release enthält zum Beispiel neue Funktionen für die Topologieoptimierung, additive und subtraktive Fertigung, Strömungssimulation und CAM.

Creo 5.0 unterstützt den bidirektionalen Austausch von Teilen und Baugruppen mit Autodesk Inventor. (Bild: Parametric Technology GmbH) [1]

Creo 5.0 unterstützt den bidirektionalen Austausch von Teilen und Baugruppen mit Autodesk Inventor. (Bild: Parametric Technology GmbH)

Die Creo Mold Machining Extension erweitert das System etwa um Hochgeschwindigkeits-Fräszyklen für den Formen- und Werkzeugbau sowie die Elektroden- und Prototypenfertigung. Überarbeitet wurde auch die Bedienung der Lösung, darunter Optimierungen der Benutzeroberfläche, Geometrieerzeugung mit Hilfe von Skizzenbereichen sowie eine Funktion zur Erzeugung helixförmiger Volumen. Auch die Funktionen für Flächenmodellierung, Blechmodellierung und Zeichnungserstellung wurden optimiert.