Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Medienkonverter in Schutzart IP67

Diamond zeigt auf der SPS IPC Drives (Halle 10, Stand 450) erstmals den Ethernet-Medienkonverter Optelcon HE-2000 und ein neues Hybridkabel, mit denen das Einsatzspektrum des optischen Verkabelungssystem Flexmile nochmals erweitert wird, etwa für eine Anbindung von IP-Kameras und WLAN-Access-Points. Der Medienkonverter, der die Anforderungen der Schutzart IP67 erfüllt und einen Temperaturbereich von minus 40 bis plus 70 Grad Celsius hat, unterstützt Datenraten von bis zu einem Gigabyte pro Sekunde sowie eine Stromversorgung von Endgeräten via PoE+. Zusammen mit dem robusten Hybridkabel, in das zwei Singlemode-Fasern und zwei Kupferleitungen integriert sind, lässt sich eine Leistung von 30 Watt über eine Entfernung von bis zu 200 Metern übertragen.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Orange hat 100 Prozent der Anteile an der Basefarm Holding übernommen, einem Anbieter für Cloudinfrastruktur und kritische Applikationsdienste.‣ weiterlesen

Die Tebis Proleis GmbH hat zwei MES-Starterpakete geschnürt, die Fertigungsunternehmen mit Spezialisierung auf Einzelteilefertigung beim Einstieg in die digitale Auftragsbearbeitung helfen sollen. Integraler Bestandteil sind ein virtueller Hallenplan der Fertigung und die Anbindung der Maschinensteuerungen, z.B. visualisiert ein Ampelsystem in Echtzeit den Betriebszustand einer Maschine. ‣ weiterlesen

Die Herausforderung heißt, trotz der sich verändernden Vertriebswege Umsatzsteigerungen zu erzielen. Zwar nutzen laut Umfragen rund 45 Prozent der Vertriebe bereits eine Software für Customer Relationship Management (CRM), doch viele reizen die Datenbasis darin kaum aus, um neue Kanäle zu erschließen.‣ weiterlesen

Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs -und Infrastruktursysteme entwickelt gemeinsam mit Partnern aus der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige