Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

M2M Summit 2016: Branchen-Event setzt auf digitalen Wandel und Internationalisierung

Zum diesjährigen M2M Summit hat die M2M Alliance ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Die Veranstaltung feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum.

Zum zehnjährigen Jubiläum erwartet der Veranstalter M2M Alliancezum M2M Summit noch mehr Hersteller, Entwickler und Anwender als in den Vorjahren. Die Veranstaltung rund um die Themen M2M, IoT und Industrie 4.0 findet am Mittwoch, 5. Oktober, und Donnerstag, 6. Oktober, im Congress Center in Düsseldorf statt.

Im Austausch mit nationalen und internationalen Vertretern aus Industrie und Forschung steht dabei vor allem die digitale Transformation von Produkten und Geschäftsprozessen im Fokus. Unter der Schirmherrschaft von Sigmar Gabriel werden auf dem M2M Summit neue Lösungen, Produkte und Möglichkeiten präsentiert, wie Anwender und ganze Branchen von der digitalen Vernetzung profitieren können.

Über 40 Beiträge

Das Motto zum Jubiläum lautet 'Digital Transformation powered by M2M'. Zum Programm gehören mehr als 40 Präsentationen und Vorträge, Podiumsdiskussionen, der Akademische Tag der M2M Alliance, Guided Tours sowie ein großes Abend-Event für Networking. Zudem haben Startups und Investoren die Möglichkeit, mit Elevator Pitches auf sich aufmerksam zu machen.

Zu den wichtigsten Themen auf der Veranstaltung werden unter anderem internationale Kooperationen, das Internet of Things (IoT), Industrie 4.0, Standardisierung, Data Management und Security gehören.

"Vernetzte Welt ist grenzenlos"

"Als renommierter Kongress mit begleitender Ausstellung bringt der M2M Summit nun bereits seit zehn Jahren Anbieter und Anwender, Startups und Global Player sowie Wirtschaft und Wissenschaft erfolgreich zusammen", sagt  Dr. Andreas Fink, 1. Vorsitzender der M2M Alliance. "Mit Hilfe der internationalen Anziehungskraft der Veranstaltung wollen wir auch dieses Jahr wieder Unternehmen und Organisationen aus den verschiedensten Branchen und Ländern zusammenbringen. Schließlich ist die vernetzte Welt im wahrsten Sinne des Wortes grenzenlos."

Zur Eröffnung der zweitägigen Veranstaltung wird neben dem neuen Vorstandsvorsitzenden der M2M Alliance auch der Oberbürgermeister von Düsseldorf, Thomas Geisel, die Teilnehmer begrüßen. Erwartet werden neben 60 Ausstellern über 1000 Besucher aus der ganzen Welt.

(Quelle:M2M Alliance e.V.)


Das könnte Sie auch interessieren:

Laut einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom setzt bereits rund ein Drittel der deutschen Industrieunternehmen 3D-Druck ein. Im Vergleich zu einer Befragung aus dem Vorjahr ist dies eine Steigerung um 4%.‣ weiterlesen

Seit dem 1. Mai ist Dr. Matthias Laux Chief Technology Officer beim ERP-Spezialisten Abas Software.‣ weiterlesen

Nach dem Ende der Auktion der bundesweiten 5G-Frequenzen sprechen sich die Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI dafür aus, die Vergabebedingungen für lokale 5G-Frequenzen schnellstmöglich festzulegen.‣ weiterlesen

Vor den rund 3.500 Teilnehmern seiner jährlichen Kundenveranstaltung Insights hat Epicor die neue Version seiner Business-Software Epicor ERP vorgestellt.‣ weiterlesen

Neue Produktionskonzepte haben zum Ziel, eine flexible und hoch automatisierte Fertigung in Losgröße Eins zu ermöglichen. In der Automobilindustrie werden solche Konzepte, bei denen FTS im Mittelpunkt stehen, z.B. bei Porsche schon erprobt. Das erfordert eine flexible Kommunikation auf Shopfloor-Ebene - per Funk im Netzwerk.‣ weiterlesen

Sage hat kürzlich die Lösung Business Cloud Enterprise Management in Version 12 ausgerollt. Die ERP-Lösung ist insbesondere für Prozessfertiger ab 100 Mitarbeitern ausgelegt. Neue Schnittstellen im System machen es jetzt möglich, die Funktionen der Software durch die Integration von Lösungen und Apps anderer Hersteller zu erweitern und anzupassen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige