Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Lösung zur mechatronischen Systemsimulation erweitert

In der neuen Version der Software Simcenter Amesim hat Siemens an der Benutzerfreundlichkeit und Integrationsfähigkeit der Anwendung gefeilt. Zudem erweitern die beiden Programme Simcenter Webapp Server und Simcenter Embedded Software Designer das Simcenter-Portfolio um weitere Funktionen zur Systemsimulation.

Bild: Siemens AG

Neue Versionen von Simcenter System Synthesis und Simcenter Sysdm helfen bei der Erstellung von Architekturen für die Systemsimulation und Modellverwaltung. Das Simcenter-Portfolio ist eine Suite von Siemens mit Simulationssoftware und Testlösungen, womit Ingenieure früh im Entwicklungsprozess Konstruktionen entwerfen können, um Entwicklungszyklen zu verkürzen.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige