Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Itelligence übernimmt SAP-Beratungshaus ITML

Mit Wirkung zum 1. Juni 2016 ist die ITML GmbH Teil der Itelligence AG. Mit dem Erwerb will der SAP-Komplettdienstleister insbesondere sein CRM-Geschäft und seine Marktpräsenz in Süddeutschland ausbauen.

Die Itelligence AG hat die ITML GmbH aus Pforzheim mit Wirkung zum 1. Juni 2016 zu 100 Prozent übernommen. Wie es in einer Pressemitteilung vom 2. Juni heißt, werde der Käufer mit der Akquisition sein CRM-Geschäft und seine Präsenz im süddeutschen Raum stärken. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

SAP-Vertrieb und eigene Lösungen

Die ITML GmbH ist ein SAP-Beratungshaus und SAP Channel Partner Gold. Zu ihren Kernkompetenzen zählen neben der SAP-Beratung und Software-Rollouts auch eine eigene, voll in SAP integrierte Software-Suite für das Customer Relationship Management (CRM). ITML beschäftigt mehr als 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Kunden der ITML gehören mehr als 400 Konzerne, Hidden Champions aus dem Mittelstand sowie regionale Mittelstandskunden.

Mitarbeiter sollen bleiben

Im erworbenen Softwarehaus geht nach Unternehmensangaben vieles weiter wie zuvor: In der Pressemitteilung heißt es, alle Mitarbeiter würden übernommen. Alle drei ITML-Gründer und Geschäftsführer blieben in leitenden Positionen im neuen Firmenverbund. Vielmehr seien weitere Einstellungen in Süddeutschland geplant.

Herbert Vogel (Bild), Vorstandsvorsitzender der Itelligence AG: "Mit ITML verstärken wir nicht nur unsere Präsenz in der sehr lukrativen Region Süddeutschland sondern auch im boomenden Bereich Customer Engagement und Commerce und Omnichannel. Die SAP und ITML bieten hierfür ausgefeilte Lösungen, die wir passgerecht für den Mittelstand anbieten."
 

(Quelle:itelligence AG/Bild:Itelligence AG)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Die rapide wachsende Zahl an Anwendungen zu steuern, zu optimieren und zu schützen, wird für Unternehmen immer schwieriger. Zu diesem Ergebnis kommt eine von F5 in Auftrag gegebene Studie des Ponemon Institute.‣ weiterlesen

Cloudanwendungen sind nicht nur in großen Unternehmen anzutreffen, auch kleine Mittelständler setzen mittlerweile auf die Cloud. Dass die erhöhte Akzeptanz auch vor ERP aus der Cloud keinen Halt macht, zeigen die Ergebnisse des ITK-Budget-Benchmarks von Techconsult und Cancom Pironet.‣ weiterlesen

Mehr künstliche Intelligenz und mehr Funktionen - im Mai hat SAP Details zur neuen Version der Anwendung S/4Hana Cloud bekanntgegeben. Künftig sind Machine Learning- und Predictive Analytics-Werkzeuge in zentrale Geschäftsprozesse der Business-Anwendung integriert.‣ weiterlesen

Zum Portfolio des Kunststoffschweißspezialisten Munsch gehört auch die Reparatur der eigenen Erzeugnisse. Den Arbeitsfortschritt an den eingeschickten Geräten von Peakboard stellten die Werker lange auf einem Card-Board dar, das in der Praxis aber so gut wie nie den aktuellen Stand in der Werkstatt spiegelte.‣ weiterlesen

In Diskussionen um Blockchain-Technologie rücken zunehmend auch Smart Contracts in den Fokus. Bei dieser Form der Vertragsabwicklung lässt sich die Einhaltung ausgehandelter Bedingungen zwar transparent und sehr manipulationssicher dokumentieren, das vertragliche Rahmenwerk ersetzen Smart Contracts aber nicht.‣ weiterlesen

Mit der All about Automation in Leipzig, findet am 12. und 13. September eine regional ausgerichtete Messe für Industrieautomation für den mitteldeutschen Raum statt. Etwa 100 Aussteller werden dann in Leipzig erwartet.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige