Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

IT2Industry@Automatica: Industrie 4.0-Technik in die Praxis bringen

Parallel zur diesjährigen Automatica richtet die Messe München GmbH die Veranstaltung IT2Industry aus. Über 40 Unternehmen zeigen auf der Ausstellung und Konferenz ihre Lösungen für Automation, Robotik und Mechatronik.

Die Fachmesse und Open Conference IT2Industry rund um digital vernetzte Arbeitswelten zeigt von 21. bis 24. Juni 2016 auf dem Münchner Messegelände Lösungen und Produkte für das industrielle Internet der Dinge. Erstmals findet die Veranstaltung im Rahmen der 'Automatica – internationale Fachmesse für Automation und Mechatronik' statt. Auf der IT2Industry@Automatica zeigen etwa die Aussteller Acentrix, Beckhoff, Isoware, ITQ, OPC Foundation, Projektron, Rhebo, SAP und Softing Industrial Automation branchenspezifische Informationstechnologien und Systemlösungen für Automation, Robotik und Mechatronik. Insgesamt haben sich rund 40 Unternehmen angekündigt.

Best Practice-Beispiele in der Open Conference

Welche Lösungen Unternehmen im Zusammenhang mit dem industriellen Internet der Dinge und Industrie 4.0 bereits entwickelt haben, können Besucher darüber hinaus in der begleitenden Open Conference erfahren. An den vier Messetagen informieren über 40 Vorträge zu verschiedenen Handlungsfeldern in der smarten Fabrik.

(Quelle:Messe München GmbH)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige