Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

IT-Motive gründet Tochtergesellschaft in Regensburg

Um ihr Engagement im süddeutschen Raum, in Österreich und der Schweiz zu verstärken, hat die IT-Motive AG eine Tochtergesellschaft gegründet. Durch die geografische Nähe zu Forschungsinstituten und Bildungseinrichtungen soll das Tochterunternehmen dem Firmenverbund auch dabei helfen, innovative Themen schnell zu erschließen.

Im Oktober 2016 hat die IT-Motive AG eine Tochtergesellschaft im neuen Innovationszentrum Techbase in Regensburg gegründet. Die Tochter mit dem Namen IT-Motive Business Consulting Services GmbH leitet Geschäftsführer und Teilhaber Werner Merkl (Bild). Zuvor war Merkl als Director Central IT bei der S-Y Systems Technologies Europe GmbH beschäftigt und gewann in dieser Stellung den Handelsblatt IT Strategy Awards 2012.

Operatives Geschäft im SAP-Umfeld

Die IT-Motive BCS soll neben den Angeboten der Muttergesellschaft auch die operativen Beratungsthemen im SAP- und eBusiness-Umfeld für die Region Süddeutschland, Schweiz und Österreich ausbauen. Von der Nähe zur Universität Regensburg und Ostbayerischen Technischen Hochschule verspricht sich die Unternehmensgruppe, innovative Themen in einem kreativen Umfeld zielgerichtet zu erschließen und neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Hilfe bei digitaler Strategie

Der Fokus des Tochterunternehmens liegt im Bereich der strategischen IT Beratung. Das Unternehmen berät seine Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Strategien. Neben klassischen IT-Themen bietet die Neugründung auch Leistungen rund um Carve Out-Strategien, Merger & Aquisation oder IT Governance an. „Die Digitalisierung erfordert einen neuen Blick auf die Geschäftsprozesse. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Bewältigung dieser Herausforderung und helfen ihnen, gestärkt aus dem Wandel hervorzugehen. Wir suchen nicht die einfachste, sondern die beste Lösung“, sagt Geschäftsführer Merkl.

(Quelle:IT-Motive BCS GmbH/Bild:IT-Motive BCS GmbH)


Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Dr. Elke Frank hat die Software AG den Unternehmensvorstand erstmals um die Position des Personalvorstandes erweitert.‣ weiterlesen

Artec 3D hat den Launch von Artec Micro bekannt gegeben. Das ist ein 3D-Desktop-Scanner für die industrielle Messtechnik, der durch seine Doppelkamera besonders präzise sein soll.‣ weiterlesen

Bei der Wartung der eigenen Produktionsanlagen setzt das Unternehmen Schwan Cosmetics auf eine Assisted-Reality-Lösung. Unter Einsatz der Microsoft Hololens können die Bediener der komplexen Maschinen an den internationalen Standorten nun remote vom Firmensitz im fränkischen Heroldsberg angewiesen und unterstützt werden.‣ weiterlesen

Mit Agnes Heftberger und Markus Koerner beruft IBM Deutschland zwei neue Geschäftsführer. Agnes Heftberger übernimmt den Geschäftsbereich Vertrieb, Markus Koerner leitet den Geschäftsbereich Global Technology Services (GTS).‣ weiterlesen

Thyssenkrupp Materials Services setzt bei der Verbesserung seines weltweiten Logistiknetzwerkes auf die Inhouse-KI-Lösung ‘Alfred‘. ‣ weiterlesen

Von Maschinenherstellern werden heute moderne Dienstleistungen, schnelle Reparaturen und hohe Flexibilität erwartet. Digitalisierung und Fachkräftemangel steigern den Druck auf deren Kundenservice weiter. Dagegen helfen könnte folgendes Konzept: Digitales Field Service Management in Verbindung mit Crowd Service und Augmented Reality.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige