Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

IT-Motive gründet Tochtergesellschaft in Regensburg

Um ihr Engagement im süddeutschen Raum, in Österreich und der Schweiz zu verstärken, hat die IT-Motive AG eine Tochtergesellschaft gegründet. Durch die geografische Nähe zu Forschungsinstituten und Bildungseinrichtungen soll das Tochterunternehmen dem Firmenverbund auch dabei helfen, innovative Themen schnell zu erschließen.

Im Oktober 2016 hat die IT-Motive AG eine Tochtergesellschaft im neuen Innovationszentrum Techbase in Regensburg gegründet. Die Tochter mit dem Namen IT-Motive Business Consulting Services GmbH leitet Geschäftsführer und Teilhaber Werner Merkl (Bild). Zuvor war Merkl als Director Central IT bei der S-Y Systems Technologies Europe GmbH beschäftigt und gewann in dieser Stellung den Handelsblatt IT Strategy Awards 2012.

Operatives Geschäft im SAP-Umfeld

Die IT-Motive BCS soll neben den Angeboten der Muttergesellschaft auch die operativen Beratungsthemen im SAP- und eBusiness-Umfeld für die Region Süddeutschland, Schweiz und Österreich ausbauen. Von der Nähe zur Universität Regensburg und Ostbayerischen Technischen Hochschule verspricht sich die Unternehmensgruppe, innovative Themen in einem kreativen Umfeld zielgerichtet zu erschließen und neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Hilfe bei digitaler Strategie

Der Fokus des Tochterunternehmens liegt im Bereich der strategischen IT Beratung. Das Unternehmen berät seine Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Strategien. Neben klassischen IT-Themen bietet die Neugründung auch Leistungen rund um Carve Out-Strategien, Merger & Aquisation oder IT Governance an. „Die Digitalisierung erfordert einen neuen Blick auf die Geschäftsprozesse. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Bewältigung dieser Herausforderung und helfen ihnen, gestärkt aus dem Wandel hervorzugehen. Wir suchen nicht die einfachste, sondern die beste Lösung“, sagt Geschäftsführer Merkl.

(Quelle:IT-Motive BCS GmbH/Bild:IT-Motive BCS GmbH)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Portfolio des Kunststoffschweißspezialisten Munsch gehört auch die Reparatur der eigenen Erzeugnisse. Den Arbeitsfortschritt an den eingeschickten Geräten von Peakboard stellten die Werker lange auf einem Card-Board dar, das in der Praxis aber so gut wie nie den aktuellen Stand in der Werkstatt spiegelte.‣ weiterlesen

In Diskussionen um Blockchain-Technologie rücken zunehmend auch Smart Contracts in den Fokus. Bei dieser Form der Vertragsabwicklung lässt sich die Einhaltung ausgehandelter Bedingungen zwar transparent und sehr manipulationssicher dokumentieren, das vertragliche Rahmenwerk ersetzen Smart Contracts aber nicht.‣ weiterlesen

Mit der All about Automation in Leipzig, findet am 12. und 13. September eine regional ausgerichtete Messe für Industrieautomation für den mitteldeutschen Raum statt. Etwa 100 Aussteller werden dann in Leipzig erwartet.‣ weiterlesen

Um Wertstrom-Analysen durchzuführen oder neue Fertigungskonzepte zu untersuchen, muss man nicht unbedingt auf kostspielige Expertensysteme setzen. Dies zeigt die Anwendung der 3D-Software taraVRbuilder von der Tarakos GmbH in der Werksplanung des Automobilzulieferers Magna Exteriors in Idar-Oberstein. In mehreren Schritten ließen sich hier mit Hilfe realitätsnaher 3D-Visualisierung die komplexen Fertigungsprozesse verketten und an die Anforderungen von Kunden und Ressourcen anpassen.‣ weiterlesen

In einem Lager mit mehr als 25.000 Bestandsartikeln verlieren selbst Profis ohne IT-Unterstützung schnell den Überblick. Deshalb ergänzt der Produzent DDM Hopt+Schuler sein 2013 eingeführtes ERP- und PPS-System Fepa von Planat mit einem Datenbrillen-Kommissioniersystem samt Ringscannern.‣ weiterlesen

In vielen Betrieben wird mit Hochdruck an der Einführung von neuen Manufacturing Execution Systemen (MES) oder Advanced Planning Systemen (APS) gearbeitet. Dabei ist die Qualität der eingesetzten Algorithmen wichtig, aber oftmals wird die Benutzerschnittstelle vernachlässigt. Dies führt zu Frustrationen und schlussendlich einem Mangel an Akzeptanz. Dabei stehen bessere Visualisierungen längst bereit.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige