Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

IT meets Industry 2016: Kongress zur IT-Security

Die Anapur AG veranstaltet im September den Kongress ‚IMI 2016 – IT meets Industry‘ in Frankenthal. Zwei Tage lang können Interessierte sich zu verschiedenen Aspekten von IT-Security informieren. Eine Ausstellung begleitet den Kongress.

Um das Thema IT-Security in der Industrie soll es am 27. und 28. September bei der 'IMI 2016 – IT meets Industry' gehen. Die Anapur AG als Veranstalter hat für den Fachkongress im Congressforum Frankenthal ein Programm mit Vorträgen in zwei parallelen Sessions gestaltet. Den Kongress begleitet eine Fachausstellung mit Unternehmen aus den Branchen Automatisierung, IT und IT-Security.

Verschiedene Schwerpunkte

Zu den Themenschwerpunkten des Kongresses gehören: 'Cybersecurity in der Industrie 4.0', 'Angriffsflächen, Bedrohungen und Risiken in komplexen Produktions- und Automatisierungsumgebungen', 'Effektive technische und organisatorische Maßnahmen sowie zukunftsfähige Strategien für Industrie und kritische Infrastrukturen', 'Interaktion von IT und OT' sowie 'Praxisbeispiel aus der Industrie'.

Abgerundet wird das Programm durch Podiumsdiskussionen und zahlreiche Gelegenheiten zum Gedankenaustausch in Diskussionen, Kommunikationspausen und beim Get-Together am ersten Abend. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit, an einer BASF-Werksbesichtigung und an einem Hacking-Workshop teilzunehmen.

(Quelle:anapur AG)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Viele Unternehmen setzen aktuell eigene Internet of Things-Anwendungen mit ganz unterschiedlichen Zielen auf. Die zum Einsatz am besten passende Plattform zu finden, ist auf dem IoT-Markt alles andere als einfach. mm1 Consulting unterstützt Unternehmen bei diesem Prozess mit einem Mix aus Methode und Toolset.‣ weiterlesen

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige