Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

High-Performance HMI Handbuch

>
Seit fast 30 Jahren werden industrielle Prozesse von Menschen mit Hilfe von computergestützten Systemen bedient. Die hierbei verwendeten Visualisierungen heißen Human Machine Interface-Systeme (HMI) und sollten dem Bediener akkurate Informationen bereitstellen sowie bei der Bedienung unterstützen. Viele der allgemein üblichen Konzepte zum Design dieser Systeme bleiben jedoch weit hinter dem Optimum zurück. Ohne die richtige Gestaltung des Systems sind sichere und profitable Produktionen nicht möglich. Als umfassende und detaillierte Abhandlung über das Design und die Implementierung von Bedien- und Beobachtungssystemen beschreibt das ‚High Performance HMI Handbuch‘ die Hintergründe, die Konzepte und die Best Practices bei der Gestaltung von Bedienplätzen und richtet sich damit gerade an produzierende Unternehmen.

PAS Verlag | 238 S. | EUR 100,00 |

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Ziel der Industrie 4.0 ist, durch Daten und die Vernetzung von Betriebstechnik (OT) und Informationstechnologie (IT) Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Neue Geschäftsmodelle eröffnen dabei ganz neue Möglichkeiten, etwa die nutzungsbasierte Bezahlung von Maschinen und Geräten.‣ weiterlesen

Wie schätzen Firmen die Bedeutung ihres Kundenbeziehungsmanagementes ein und wie wichtig ist es, Kunden stets in den Fokus zu rücken? Das haben IDG Research Services und der Softwareanbieter Adito in einer Studie gefragt.‣ weiterlesen

Viele Unternehmen setzen aktuell eigene Internet of Things-Anwendungen mit ganz unterschiedlichen Zielen auf. Die zum Einsatz am besten passende Plattform zu finden, ist auf dem IoT-Markt alles andere als einfach. mm1 Consulting unterstützt Unternehmen bei diesem Prozess mit einem Mix aus Methode und Toolset.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige