Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Ganzheitlicher Blick auf Anlagen und Produktion

Das Thema ‚Produktion im Wandel‘ stand im Fokus des zweitätigen VDI-Branchentreffpunkts Automation 2012.

Am 13. Juni 2012 trafen sich auf der ‘Automation 2012’ die Automatisierer zum 13. Branchentreff  der Mess- und Automatisierungstechnik in Baden Baden. Dr.-Ing. Kurt Bettenhausen, Vorsitzender der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik und Prof essor Dr.-Ing. Jumar vom Ifak eröffneten die Veranstaltung. Bettenhausen ehrte Dr. Pirmin Netter mit der VDI-Ehrenplakette. Gewürdigt wurden damit Engagement und Verdienste für die Anlagensicherheit in der Chemie. Netter wirkt seit vielen Jahren im GMA-Fachausschuss ‘Engineering von sicherheitsgerichteten Systemen’ mit.

Der Fachausschuss erarbeitet die Richtlinie VDI/VDE 2180 ‘Sicherung von Anlagen der Verfahrenstechnik mit Mitteln der Prozessleittechnik’, hält diese aktuell und überführt die Inhalte in die internationale Normung. Professor Dr. Siegfried Russwurm von Siemens leitete mit seinem Vortrag über ‘Produktion im Wandel – Wege zur nachhaltigen Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit’ den fachlichen Teil der zweitägigen Veranstaltung ein. „Ein technischer Vorsprung, der früher vielleicht eine Generation hielt, ist heute schon nach wenigen Jahren verbraucht“ sagt Russwurm. Daraus folge, dass der gesamte Lebenszyklus von Anlagen und Produktion ganzheitlich betrachtet und Prozesse intelligent vernetzt werden müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.  Die über 450 Teilnehmer der Veranstaltung äußerten sich nach dem Kongress sowohl hinsichtlich der fachlichen Inhalte als auch der Organisation der Tagung durch das VDI Wissensforum äußerst zufrieden.
 

(Quelle:Verein Deutscher Ingenieure (VDI))


Das könnte Sie auch interessieren:

Die S&P Computersysteme GmbH zeigt auf der Logimat in Halle 8 am Stand C41 das neue Release ihrer Lagerverwaltungssoftware SUPCIS-L8. Die neuen Funktionen sollen insbesondere die mobile Systemnutzung unterstützen. Die Systemdaten stehen nun auf iPhones und Android-Smartphones in angepassten Oberflächen zur Verfügung: Farblich abgesetzte Charts wie Balken- oder Kuchendiagramme mit Fortschrittsanzeigen passen sich zum Beispiel der Ansicht auf dem jeweiligen Gerät an. ‣ weiterlesen

In der Demonstrationsfabrik auf dem RWTH Aachen Campus testen das Center Connected Industry und PSI Logistics Anwendungen zukunftsfähiger Technologien für die Produktionsversorgung im Rahmen von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge.‣ weiterlesen

Ob Künstliche Intelligenz oder industrielle IT-Plattformen — im Bereich der Digital Factory, der bei der diesjährigen Hannover Messe die Hallen sechs, sieben und acht umfasst, präsentieren Software- und IT-Anbieter ihre Lösungen.‣ weiterlesen

Welche Anforderungen werden zukünftig an Instandhaltungsorganisation, technische Ausstattung und die Qualifikation von Mitarbeitern gestellt? Diesen Fragen und zahlreichen weiteren Themen widmet sich das 39. VDI Forum Instandhaltung, das vom 15. bis zum 16. Mai in Hürth stattfindet.‣ weiterlesen

Mit einem neuen System Flexpick+ richtet sich Wegener+Stapel Fördertechnik vor allem an kleinere und mittelständische Unternehmen und Anwendungen in den Bereichen Pharma, Kosmetik und Fashion sowie Ersatzteile, Elektronik und Lebensmittel. ‣ weiterlesen

Lange Zeit verstand man unter Systemintegration, möglichst viele Funktionen und Aufgaben in das zentrale ERP-System zu verlagern.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige