Anzeige
Anzeige

18. 'Roundtable Simulating Manufacturing' in Marburg

Fertigungsprozesse simulieren und optimieren

Beitrag drucken

Ende Mai drehte sich bei einer Veranstaltung in Marburg alles um die Simulation von Fertigungsprozessen. CAE-Anbieter Simufact hatte zum ‚Roundtable ‚Simulating Manufacturing‘ eingeladen.

Bild: D. Heitz/TeDo Verlag

Umformen, fügen, additiv fertigen – über diese Themen haben sich die Teilnehmer des 18. ‚Roundtable Simulating Manufacturing‘ ausgetauscht. Veranstalter Simufact hatte für die Anwesenden in Marburg ein umfangreiches Programm aus Fachvorträgen, Workshop und Networking auf die Beine gestellt.

Rund 130 Gäste verfolgten am Mittwoch, 31. Mai, und Donnerstag, 1. Juni, in mehr als 20 Fachvorträgen Präsentationen, die den praxisorientierten Einsatz der Simulationslösungen des CAE-Anbieters in verschiedenen Anwendungsbereichen zeigen. Selbst etwas exotischere Themen wie das Unterwasserschweißen waren auf der Agenda vertreten.

Am Dienstag, 30. Mai, bot sich Interessierten zudem beim ‚College Workshop‘ die Gelegenheit, sich im Thema ‚Optimierung von Fertigungsprozessen‘ fit zu machen. In verschiedenen Weiterbildungsvorträgen führte der Veranstalter in die Grundlagen der Optimierung der eigenen Forming-Lösung ein. Anschließend wurde das Wissen in praxisnahen Beiträgen vertieft.

Während der Pausen und Abendveranstaltungen nutzten die Teilnehmer zudem die Gelegenheit, sich mit Kollegen und anderen Fachleuten auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Siemens hat auf der Hannover Messe das webbasierte Prozessleitsystem Simatic PCS Neo vorgestellt. Die neu entwickelte System-Software unterstützt über Web-Technologien die ortsübergreifende Zusammenarbeit beim Engineering und im Betrieb.‣ weiterlesen

Mit einem neuen IIoT-Gateway lassen sich sowohl Neuanlagen als auch Bestandsanlagen in moderne automatisierte Prozesse einbinden - ohne die existierende Steuerungshardware oder Software ändern zu müssen. Zusammen mit seinem Partnernetzwerk bietet HMS in diesem Rahmen eine Komplettlösung an, mit der Betreiber Maschinendaten erfassen und analysieren können, um Wertschöpfungspotentiale zu entdecken.‣ weiterlesen

Die jüngsten Verkaufszahlen von Industrierobotern in der EU sind weiterhin positiv - mit +12%. Die Zahl der in Großbritannien neu installierten Industrieroboter fiel dagegen um 3% auf 2.306 Einheiten (2018).‣ weiterlesen

Die Firma NetApp hat sich auf das Datenmanagement in Hybrid-Cloud-Umgebungen spezialisiert. Jetzt hat sie mit der Neuheit NetApp Memory Accelerated Data 1.3 eine Enterprise-Storage-Lösung auf den Markt gebracht, die Intel Optane DC Persistent Memory unterstützt. Von dieser Kombination sollen vor allem Anwendungen mit großen Datensätzen profitieren, wie sie in Bereichen künstliche Intelligenz, Echtzeitanalyse und Internet of Things häufig aufgesetzt werden.‣ weiterlesen

Die Vorhersage von Ereignissen hat den Menschen schon immer interessiert. Kein Wunder, dass Anwendungen wie Predictive Maintenance als Aushängeschild für Industrie 4.0 gelten. Aber wäre es nicht auch praktisch, die Qualität gerade erst gefertigter Produkte vorhersagen zu können?‣ weiterlesen

Für rund 1,3Mrd.US$ übernimmt Hewlett Packard Enterprise den Supercomputer-Hersteller Cray.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige