Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Fertigungsmanagement in der Kunststoffverarbeitung

Der Arbeitskreis ‚Leitsysteme für die Prozess- und Fertigungsindustrie‘ veranstaltet im April einen Vortrag zur Einführung eines Fertigungsmanagementsystems.

Am 11. April 2012 findet in Mannheim der Vortrag 'Macht die Einführung eines MES im Mittelstand Sinn? Betrachtungen zur Einführung eines MES bei einem mittelständischen Kunststoffverarbeiter' statt. Die Veranstaltung des gemeinsamen Arbeitskreises VDI und VDE Kurpfalz 'Leitsysteme für die Prozess- und Fertigungsindustrie' zeigt die ganzheitliche Betrachtung von Prozessabläufen auf. Diese Betrachtungsweise gilt als Voraussetzung für einen kostenoptimierten Betrieb. Mathias Schmälzle, Vertreter der Ruch Novoplast GmbH & Co.KG berichtet über die Beweggründe, Zielsetzung sowie die Vorgehensweise bei der Einführung eines Manufacturing Execution-Systems (MES) im Unternehmen. Interessierte können sich per E-Mail an mail@vdi-nordbaden-pfalz.de mit dem Stichwort 'AK Leitsysteme' zu der kostenlosen Veranstaltung anmelden.

(Quelle:Arbeitskreises VDI und VDE Kurpfalz)


Das könnte Sie auch interessieren:

Auf seinem Logimat-Messestand (C21 in Halle 7) zeigt Grenzebach unter anderem seinen neuen mobilen Roboter MR10S. Dieser besteht aus dem Standardfahrzeug L1200S sowie einem kollaborierenden Roboter. Damit ist das neue Produkt für Anwendungen der Mensch-Roboter-Kollaboration ausgelegt. ‣ weiterlesen

In Unternehmen soll die Produktivität von mobil arbeitenden Mitarbeiter unterstützen und verbessert werden, ohne die Datensicherheit zu vernachlässigen.‣ weiterlesen

An der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) widmet sich zukünftig ein eigenes Forschungsinstitut dem Thema Kryptoökonomie. 21 wissenschaftliche Mitarbeiter sollen dort tätig sein. ‣ weiterlesen

Mit einer neuen App zur mobilen Prüfdatenerfassung unterstützt MES-Hersteller MPDV Anwender bei der fertigungsbegleitenden Qualitätsprüfung. Die App ermöglicht die mobile Prüfung variabler und attributiver Merkmale sowie Fehlersammelkarten. ‣ weiterlesen

Um Agilität zu wahren, sollte die Unternehmens- und CRM Software die Veränderungen, die durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entstehen, mitgehen.‣ weiterlesen

Die Software PEC-EX von R. Stahl hilft Anlagenbetreibern bei der Planung, Durchführung und Dokumentation vorgeschriebener Prüfungen ihrer explosionsgeschützten Betriebsmittel. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige