Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Fachbereichstreffen der VDI/VDE Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik

Auf dem Fachbereichstreffen der VDI/VDE-GMA wurden im Mai 2013 die Arbeitsinhalte bis Ende des Jahres 2014 diskutiert und die Ausrichtung der aktuellen Fachbereiche und Gremien bestätigt.

Am 16. Mai 2013 haben sich die Fachausschussleiter der VDI-Fachabteilungen 'Industrielle Informationstechnik' sowie 'Engineering und Betrieb automatisierter Anlagen' der VDI/VDE Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) getroffen. Die Vorsitzenden der Fachbereiche, Prof. Alexander Fay aus Hamburg und Heiko Adamczyk aus Berlin, nutzten die Veranstaltung in Frankfurt am Main zur Prüfung der Fachbereichsstruktur und zum Austausch auf der Arbeitsebene.

Weiterhin nahmen die Teilnehmer die Gelegenheit wahr, ihre Ziele und Aktivitäten vorzustellen und gewährten einen Ausblick auf die geplanten Arbeitsinhalte bis zum Ende des Jahres 2014. Die Gespräche innerhalb und zwischen den Fachbereichen ergaben außerdem, dass die GMA derzeit alle angestrebten Felder innerhalb der Automatisierungsindustrie abdeckte und somit keine weiteren Gründungen notwendig seien.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige