Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Fachausschuss ‚MES und Industrie 4.0‘ wählt Professor Stephan Hähre zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe

Professor Stephan Hähre wurde einstimmig von 15 Mitarbeitern zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe ‚MES und Industrie 4.0‘ gewählt.

Zum zweiten Mal hat sich der Fachausschuss 151 'MES und Industrie 4.0' der VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung in Frankfurt getroffen. 15 Mitarbeiter wählten Professor Stephan Hähre, DHBW Mosbach einstimmig als neuen Arbeitsgruppenvorsitzenden. Während der Sitzung wurde im Beisein des Vorsitzenden des GPP Fachausschusses 'MES', Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti eine erste Gliederung für die VDI-Richtlinie erstellt. Es wurde beschlossen mehrere Unterarbeitsgruppen zu gründen, die bis zum nächsten Treffen, das voraussichtlich im Juni 2016 in Frankfurt stattfinden soll, an den Richtlinieninhalten arbeiten werden. 

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Unvorbereitet durch das Zeitalter der Digitalisierung zu navigieren, birgt für Unternehmen ein hohes Risiko zu scheitern. Die Bosch-Tochter BSH Hausgeräte GmbH erkannte das früh und bereitet die 50.000 Mitarbeiter mit der Leitlinie 'We prepare' konsequent auf den Wandel vor.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige