Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Etablierte Fachausschüsse ? Neue Themen

Problematische Aspekte diskutieren:
MES und Wissensmanagements im Fokus

Neben den etablierten Themen in den Fachausschüssen wird der Fachbereich Informationstechnik im VDI auch zukunftsträchtige neue Fragestellungen bearbeiten. Ziel des Fachbeiratstreffens im September war es daher, einmal den Ist-Status zu dokumentieren und absehbare Entwicklungen der IT näher zu beschreiben. Der Fachausschuss Wissensmanagement will, so der allgemeine Tenor, den Erfahrungsaustausch auf jeden Fall fortsetzen. Voraussichtlich wird am 13. November 2009 in Düsseldorf eine konstituierende Sitzung stattfinden. Die nachfolgenden Sitzungen finden auf vertraulicher Basis statt, so dass auch problematische Aspekte des Wissensmanagements diskutiert werden können.

Dabei sollen z.B. umgesetzte oder in Umsetzung befindliche Konzepte zum Wissensmanagement im Engineering vorgestellt werden, um Anregungen und Vorgehensbeispiele für aktuelle Projekte zu finden. Auch wollen die Experten Einzel-Aspekte der Wissensmanagementkonzepte diskutieren, bspw. die Umsetzung des Know-How-Schutzes, Schnittstellen zwischen Wissensmanagement und angrenzenden Unternehmensprozessen oder auch Umgang mit rechtlichen Rahmenbedingungen. Darüber hinaus will man Lessons Learned zu Wissensmanagementkonzepten und zu entsprechenden Einführungsprojekten zusammentragen. Gemeinsam wollen die Teilnahmer am Erfahrungsaustausch die konkreten Herausforderungen, speziellen Anforderungen und gewählten Lösungen in einzelnen Projekten kennenlernen. Zum Erfahrungsaustausch gehören ebenso verfügbare und zukünftige Technologien, z.B. Kollaborationswerkzeuge und semantische Suchmaschinen. Der Fachausschuss „MES“ wird voraussichtlich am 15. Oktober 2009 in Frankfurt zusammentreffen um sich über die Zwischenergebnisse der beiden Arbeitsgruppen des Ausschusses zu informieren und die weitere Zielrichtung festzulegen. Inhalte sind insbesondere die Richtlinie VDI 5600 „Fertigungsmanagementsysteme“ und deren Ergänzungsblätter.


Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem SMIT Testkit Shop will die Sven Mahn IT GmbH & Co. KG Anwendern den Zugang zu ihrer Lösung für die Testoptimierung und Qualitätssicherung der ERP-Software Microsoft Dynamics AX erleichtern. ‣ weiterlesen

Das Softwarehaus Mensch und Maschine hat Version 2018 von Ecscad vorgestellt. Die Software zur Elektrodokumentation ist in den Ausbaustufen Ecscad und Ecscad Professional verfügbar und soll Anwendern mit verschiedenen Neuerungen die tägliche Arbeit erleichtern. ‣ weiterlesen

Nicht 'ob' IoT, sondern 'wie' – warum hohe Skalierbarkeit und Integration beim Enterprise Mobility Management (EMM) wesentlich ist.‣ weiterlesen

Der Data-Analytics-Anbieter Qlik Tech GmbH hat Mike Capone zum neuen CEO ernannt. Der bisherige CEO David Murphy, der diesen Posten interimsmäßig inne hatte, kehrt in seine vorherige Position als Vorstandsmitglied zurück.‣ weiterlesen

Der Softwarehersteller SAS hat einen eigenen Geschäftsbereich für das Thema Internet of Things gegründet. Damit soll der wachsenden Bedeutung von großen Datenmengen Rechnung getragen werden, die von vernetzten Geräten erzeugt werden.‣ weiterlesen

Sanjay Brahmawar soll zum 1. August die Position des Vorstandsvorsitzenden bei der Software AG übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Karl-Heinz Streibich an, der nach mehr als 14 Jahren an der Spitze des Unternehmens nach erreichen der Altersgrenze ausscheiden wird.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige