Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Erster TSN-Ethernet-Switch von Moxa

Auf der letzten SPS IPC Drives hat der Hardwarehersteller Moxa seinen ersten Time-Sensitive Networking (TSN) Ethernet Switch vorgestellt. Time-Sensitive Networking ist eine Sammlung verschiedener Standards, entwickelt von der IEEE 802.1 TSN Task-Group, basierend auf Standard-Ethernet. Seine Funktionen beinhalten Zeitsynchronisierung, zeitliche Planung von Datenverkehr, nahtlose Redundanz und einfache Konfiguration.

Viele Branchenkenner zählen die Time Sensitive Networking-Technologien zu den Zukunftsthemen auf dem Weg zur Industrie 4.0. (Bild: Moxa Europe GmbH)

Viele Branchenkenner zählen die Time Sensitive Networking-Technologien zu den Zukunftsthemen auf dem Weg zur Industrie 4.0. (Bild: Moxa Europe GmbH)

TSN-Technologie könnte künftig öfter zum Einsatz kommen, um Echtzeit-Datenkommunikation von Controller zu Controller und Maschine zu Maschine herzustellen. „Diese neue Technologie ermöglicht ein einheitliches, Herstellerunabhängiges Netzwerk, während sie den Determinismus kritischer Daten sicherstellt.“, sagt Jack Lin, Produktmanager in Moxas Networking-Abteilung.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Warum sind digitale Transformation und Tradition in Unternehmen eng miteinander verbunden? Welche Wege und Strategien zur Digitalisierung gibt es? Dies und viel mehr erfuhren Teilnehmer der 3. Cideon Management Konferenz am Hockenheimring anhand von Fachbeiträgen und Praxisberichten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige