Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Erfolgreiche Projekte zur Wertanalyse gesucht

Der Fachbereich Value Management/Wertanalyse des VDI verleiht im April 2012 zum achten Mal den VDI-Innovationspreis für Wertanalyse.

Noch bis zum 24. Februar 2012 können sich Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Dienstleister für den VDI-Innovationspreis für Wertanalyse bewerben. Für die Zulassung zum Wettbewerb muss ein Projekt Wertanalyse sowie Value Management konsequent anwenden und erste Umsetzungserfolge aufweisen. Hauptkriterien für die Bewertung sind das grundsätzliche Vorgehen nach WA/VM-Methoden; dazu gehören eine klare Aufgabenbeschreibung und Zieldefinition, die Arbeit in einem interdisziplinären Team, das Erarbeiten einer Funktionenanalyse sowie eine zielorientierte Ideenfindungsphase. Auch der Erfolg, die Neuigkeit der gefundenen Lösung und die Darstellung des Projekts im eingereichten Wettbewerbsbeitrag bewertet die unabhängige Jury aus anerkannten Experten. Der Preisträger wird auf dem Anwendertag zur Wertanalyse ausgezeichnet, der vom 26. bis 27. April 2012 bei der Emag-Gruppe in Salach stattfindet.

(Quelle:Verein Deutscher Ingenieure (VDI))

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unternehmen bleibt also nur noch wenig Zeit, um ihre Prozesse entsprechend anzupassen.‣ weiterlesen

Starkes Wachstum, hohe Auslastung: Bei Reisch lief eigentlich alles. Nur die IT machte dem Maschinenbauer Sorgen: Mit der über Jahre gewachsenen, hauptsächlich aus Insellösungen bestehenden Systemlandschaft konnte das Familienunternehmen seine Abläufe nicht mehr effizient abbilden. Daher entschied sich Reisch, auf ein unternehmensweites ERP-System umzusatteln: Seit Anfang 2017 arbeitet der Traditionsbetrieb mit ams.erp.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige