Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Energiemanagement in der Praxis

Am 27. und 28. Oktober veranstaltet der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. in Wiesbaden das Seminar Energiemanagementsysteme – Anforderungen und Anwendung in der Praxis.

Die Teilnehmer lernen darin die Grundlagen der Energiedatenerfassung und -verarbeitung innerhalb eines Energiemanagementsystems kennen. Anhand konkreter Beispiele geben die Referenten Handlungsanleitungen sowie innerbetriebliche Argumentationshilfen zur Kosten/Nutzen- Analyse und zeigen Strategien zur Energiekostenreduktion. Die Lösungsansätze kommen aus dem Bereich der Gebäude- und Prozessleittechnik.

Zudem erfahren die Teilnehmer mehr über wirtschaftliche, technische und organisatorische Aspekte bei der Beschaffung und Einführung der Systeme. Das Seminar wendet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter, die ein Energiemanagement und Energiecontrolling aufbauen oder ihr bestehendes System optimieren wollen. Insbesondere Praktiker will die Veranstaltung ansprechen, die planen, ein System zum Erfassen und Verarbeiten von Energiedaten zu beschaffen und einzuführen.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Ohne M2M- beziehungsweise Sensor-Aktor-Kommunikation kommen Produzenten auf ihrem Weg zur Industrie 4.0 an Grenzen. Ohne IT-Sicherheit im Netzwerk aber auch.‣ weiterlesen

Vor allem in der Automotive-Branche sind die Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit von Produkten hoch. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen Zulieferer jederzeit Auskunft darüber erteilen können, welchen Werdegang eines ihrer Erzeugnisse genommen hat.‣ weiterlesen

Was im Datensilo abgelegt ist, wird meist selten bis gar nicht genutzt. Das bedeutetet jedoch nicht, dass diese Daten keinen Nutzen hätten, im Gegenteil. Um Informationen aus dem gesamten Datenbestand zu erhalten, müssen die einzelnen Silos verknüpft werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige