Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Energieeffiziente Fabriken planen und betreiben

“ >
Beim Planen und Betreiben von Fabriken lassen sich systematisch Potenziale für Energieeinsparungen erschließen. Das Buch beschreibt die wichtigsten Energietreiber sowie den Status Quo der ‚Energieeffizienten Fabrik‘. Zudem erläutern die Autoren wichtige Grundlagen, um die Fabrik als System und relevante energetische Zusammenhänge zu verstehen. Eine von den Autoren entwickelte Methodik hilft, bereits bei der Planung von Fabriken energieeffiziente Lösungen zu finden. Das Buch erläutert energierelevante Planungsobjekte wie elektrische Antriebe, Druckluft- oder Lüftungssysteme. Für die Analyse und Bewertung des Energieverbrauchs stellt das Werk Methoden und Instrumente vor. Ausgewählte Praxisbeispiele, insbesondere aus der Automobilindustrie, illustrieren die Ausführungen. Das Buch richtet sich an Planungs- und Betriebsingenieure in der Stückgutindustrie sowie an Studenten entsprechender Fachrichtungen.

Springer Verlag GmbH | 339S. | EUR 114,95 | ISBN 3540896430

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Ziel der Industrie 4.0 ist, durch Daten und die Vernetzung von Betriebstechnik (OT) und Informationstechnologie (IT) Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Neue Geschäftsmodelle eröffnen dabei ganz neue Möglichkeiten, etwa die nutzungsbasierte Bezahlung von Maschinen und Geräten.‣ weiterlesen

Wie schätzen Firmen die Bedeutung ihres Kundenbeziehungsmanagementes ein und wie wichtig ist es, Kunden stets in den Fokus zu rücken? Das haben IDG Research Services und der Softwareanbieter Adito in einer Studie gefragt.‣ weiterlesen

Viele Unternehmen setzen aktuell eigene Internet of Things-Anwendungen mit ganz unterschiedlichen Zielen auf. Die zum Einsatz am besten passende Plattform zu finden, ist auf dem IoT-Markt alles andere als einfach. mm1 Consulting unterstützt Unternehmen bei diesem Prozess mit einem Mix aus Methode und Toolset.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige