- IT&Production - https://www.it-production.com -

Windows-Tablet für explosionsgefährdete Bereiche

Ecom Instruments Pad-Ex 01:

Windows-Tablet für explosionsgefährdete Bereiche

Mit dem neuen Tablet-PC Pad-Ex will Hersteller Ecom Instruments Anwender auch in explosionsgefährdeten Bereichen mit Daten versorgen. Die Anbindung an das Netzwerk erfolgt beispielsweise per WLAN, Bluetooth und LTE/4G.

[1]Der Hersteller von explosionsgeschützten mobilen Endgeräten Ecom Instruments zeigt auf der SPS IPC Drives 2016 in Halle 4A, Stand 535, einen neuen Windows-Tablet-PC für Zone 2 / Division 2 explosionsgefährdete Bereiche. Der Pad-Ex 01 hat einen 11,6-Zoll-Bildschirm und ist mit Intel Core i5 oder i7-Prozessoren der vierten Generation ausgestattet. Das Microsoft-Betriebssystem Windows 10 wird unterstützt. Das 1,2 Kilogramm schwere Gerät ist 20 Millimeter hoch und lässt sich durch Anwendungen zur Datenerfassung wie 1D- / 2D-Barcode-Scanner und Autofokus-Kamera samt LED-Blitzlicht erweitern.

Das System ist darauf ausgelegt, den Desktop insbesondere für Außendienstmitarbeiter und Führungskräfte aller Branchen zu ersetzen. Das Pad-Ex ist nach der Klassifikation IP65 geschützt, hat den 4-Foot-Drop-Test bestanden und ist gemäß MIL-STD 81OG zertifiziert. Mit seiner Helligkeit von 730 Nits soll das Display auch in direktem Sonnenlicht lesbar sein. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu sieben Stunden an.

(Quelle:Ecom Instruments GmbH/Bild:Ecom Instruments GmbH)