Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Drucker mit integrierter Barcode-Validierung

Printronix Auto ID stellt auf der Logimat in Halle 6, Stand D11 mit dem ODV-2D ein System zur Validierung von 1D- und 2D-Barcodes vor, das nach Angaben des Herstellers einzigartig ist. Das System bewertet Barcodes nach ISO-Standards.

Die Plattform für das ODV-2D-System et die Thermo-Barcodedrucker-Serie T8000. (Bild: Printronix Auto ID)

Die Plattform für das ODV-2D-System bildet die Thermo-Barcodedrucker-Serie T8000. (Bild: Printronix Auto ID)

Barcodes, die nicht den Spezifikationen entsprechen, werden mit einem Muster überdruckt, damit unkenntlich gemacht und danach erneut gedruckt. Auf diese Weise soll der Drucker sicherstellen, dass ausschließlich lesbare Barcodes in die Lieferkette gelangen. Bis zu 50 Barcodes pro Etikett lassen sich auf diese Weise validieren. Zusätzlich generiert das Gerät in Verbindung mit dem Printronix Auto ID Data Manager einen Report zu jedem Druckvorgang und speichert diesen in einer Datenbank.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige