Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Cyber-Physical Systems für die Automatisierung

Im April 2013 hat die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik eine Stellungnahme zu Cyber-Physical Systems abgegeben.

Eine Stellungnahme der VDI/VDE-Gesellschaft ‘Mess- und Automatisierungstechnik’ (GMA) zu Industrie 4.0-Technologien wurde am 9. April 2013 vorgestellt. Unter dem Titel 'Cyber-Physical Systems: Chancen und Nutzen aus Sicht der Automation' werden in dem Thesenpapier Themen rund um autonome Automations- und Produktionssysteme aufgegriffen. Der seit Mai 2012 tagende Fachausschuss 7.20 hat dazu Erkenntnisse aus Forschung und Industrie in Thesen und Handlungsfeldern zusammengefasst, die zur Einführung entsprechender Systeme in der Produktion kritisch sind. Der Fachausschuss bescheinigt CPS zukünftiges Potenzial für die Produktion, betont jedoch den zuvor zu betreibenden Forschungs- und Entwicklungsaufwand.

(Quelle:VDI/Bild:Thomas Ernsting/LAIF)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige