Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Chemische Anlagen sicher betreiben

Die neue Richtlinie VDI/VDE 2180 Blatt 5 ‚Sicherung von Anlagen der Verfahrenstechnik mit Mitteln der Prozessleittechnik (PLT); Empfehlungen zur Umsetzung in die Praxis‘ beschreibt den sicheren Umgang mit Anlagen der Prozessindustrie (z.B. chemische und petrochemische Industrie), insbesondere wenn sie der Störfallverordnung unterliegen. Praxisgerechte Hilfestellung wird für Planung, Errichtung und Betrieb von PLT-Schutzeinrichtungen gegeben, wobei insbesondere auf die jeweiligen Anforderungen der Bereiche Sensorik, Aktorik und Logiksystem eingegangen wird. Grundlegende Betrachtungen zur Geräteauswahl für PLT-Schutzeinrichtungen, Maßnahmen gegen systematische und zufällige Fehler und zur Fehlertoleranz sowie der Betrieb von PLT-Schutzeinrichtungen als auch die betriebliche Umsetzung und Dokumentation werden vorgenommen. Beispiele und Checklisten geben dem Anwender Hinweise zur Umsetzung im Betrieb und dienen als Gedächtnisstützen und der Nachweisführung.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Beitrag zeigt, wie sich mit einer HMI- und Scada-Lösung eine norwegische Fischzucht auf eine neue Rentabilitätsstufe heben ließ - und worauf bei der Wahl entsprechender Systeme zu achten ist.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige