Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Aufrüstfreudiger Embedded-PC mit 4k-Ausgängen

Comp-Mall bietet mit dem Modell ECN-360-ULT3 einen erweiterbaren Embedded Box-PC an. Das Grundsystem lässt sich via mPCIe-basierenden E-Window-Modulen an unterschiedliche Projektanforderungen anpassen.

Das Modell ECN-360A-ULT3 wird mit Befestigungswinkel geliefert und lässt sich an VESA 100-Halterungen montieren. (Bild: Comp-Mall GmbH)

Das Modell ECN-360A-ULT3 wird mit Befestigungswinkel geliefert und lässt sich an VESA 100-Halterungen montieren. (Bild: Comp-Mall GmbH)

An der Vorder- und Rückseite sind jeweils Aussparungen für ein E-Window-Modul vorhanden. Die Module können den Rechner um Schnittstellen für 3G, COM, GPIO, GbE LAN, CC-Link, Profibus oder Ethercat erweitern. Das Grundsystem ist mit den On-Board-Prozessoren Intel Skylake CoreTM i5-6300U oder Celeron 3855U und bis zu 32 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher erhältlich. Zwei unabhängige HDMI-Displayausgänge in 4K-UHD-Auflösung ermöglichen die Visualisierung von Automations- und Bildverarbeitungsanwendungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem VPN-Serviceportal Digicluster von Lucom können komplette Anlagen, Maschinen und Netzwerke miteinander verbunden werden. Eine Festlegung der Zugriffsrechte und die Verschlüsselung der VPN-Verbindungen dienen als Schutz. Das Berechtigungsmanagement kann zudem schnell und für jedes Device einzeln eingerichtet werden.‣ weiterlesen

Im verarbeitenden Gewerbe dürften rund 95 Prozent der Firmen eine mehr oder weniger ausgefeilte ERP-Anwendung betreiben. Bei CRM-Systemen geht dieser Prozentsatz bereits rapide zurück, obwohl diese Werkzeuge rund um die Kundenbeziehungspflege kritisch für das Geschäft sein können. Der Grund für die Zurückhaltung ist oft der Aufwand, der mit der Pflege mehrerer mächtiger Systeme einhergeht. Mit einer Komplettlösung für ERP und CRM samt einheitlichem Datenmodell lässt sich dieses Problem auf ein überschaubares Maß einhegen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige