Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Arbeit an Instandhaltungsmanagement

Arbeiten an möglichst allgemeingültigen Spezifikationsblatt für Plant Asset Management und den zugehörigen Beschreibungsblättern.

Der GMA Fachausschuss 6.23 Plant Asset Management (PAM) und Mitglieder des Namur Arbeitskreises 4.13 arbeiten derzeit an einem möglichst allgemeingültigen Spezifikationsblatt für Plant Asset Management und den zugehörigen Beschreibungsblättern. Dazu trafen sich die Ausschüsse unter dem jeweiligen Vorsitz von Herrn Herbert Grieb und von Frau Dr. Ping Zhang in Magdeburg zu einer Sitzung. Erste Ergebnisse wurden auf der Namur-Hauptsitzung am 10. November 2011 vorgestellt. Experten, die sich dem Fachausschuss anschließen wollen, können sich unter der E-Mail-Adresse gma@vdi.de an die Arbeitsgruppen wenden.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige