Anzeige
Beitrag drucken

Arbeit an Instandhaltungsmanagement

Arbeiten an möglichst allgemeingültigen Spezifikationsblatt für Plant Asset Management und den zugehörigen Beschreibungsblättern.

Der GMA Fachausschuss 6.23 Plant Asset Management (PAM) und Mitglieder des Namur Arbeitskreises 4.13 arbeiten derzeit an einem möglichst allgemeingültigen Spezifikationsblatt für Plant Asset Management und den zugehörigen Beschreibungsblättern. Dazu trafen sich die Ausschüsse unter dem jeweiligen Vorsitz von Herrn Herbert Grieb und von Frau Dr. Ping Zhang in Magdeburg zu einer Sitzung. Erste Ergebnisse wurden auf der Namur-Hauptsitzung am 10. November 2011 vorgestellt. Experten, die sich dem Fachausschuss anschließen wollen, können sich unter der E-Mail-Adresse gma@vdi.de an die Arbeitsgruppen wenden.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Im günstigen Fall lassen sich Prozess-, Steuer- und Kontrolldaten verschiedener Maschinen gemeinsam abrufen - und die Maschinen womöglich selbst gemeinsam steuern. Um dies künftig deutlich zu vereinfachen, können die Hersteller von Kunststoffspritzgießmaschinen seit Kurzem auf den Euromap-77-Standard zurückgreifen.‣ weiterlesen

Gerade an beweglichen Geräten wie Robotern müssen sich Leitungen teils millionenfach biegen, ohne an Eigenschaften einzubüßen oder gar zu brechen. Und doch kommt der Wahl der Kabel und Stecker bei der Einrichtung von Automatisierungstechnik selten viel Aufmerksamkeit zuteil.‣ weiterlesen

Anhand Digitaler Zwillinge werden im Maschinen- und Anlagenbau schon vielfach Konzepte validiert oder die Inbetriebnahme virtuell abgesichert. Auch können im gesamten Produktlebenszyklus Tests durchgeführt und daraus resultierende Softwareoptimierungen vorgenommen werden.‣ weiterlesen

Der Maschinenbauer Rekers stellt unter anderem Misch- und Dosieranlagen, Colour-Blending-Systeme oder Steinformanlagen für die Betonwarenindustrie her. Rekers setzt in der Produktion auf ein integriertes MES- und ERP-System und verbindet so die Produktionsebene mit der Managementebene.‣ weiterlesen

Dr. Volker Kefer ist neuer Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI). Der 62-jährige ehemalige stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn soll sein Amt zum 1. Januar 2019 antreten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige