ANZEIGE

Product Lifecycle Management

Vorplanungslösung bekommt Rohrleitungsmodul
Der Engineering-Softwareanbieter Eplan hat angekündigt, seine Vorplanungslösung Preplanning ab kommender Version 2.7 mit einem Rohrleitungsmodul auszuliefern. Damit lassen sich in der Vorplanung Kabeldaten als Vorgabe für spätere Engineering-Prozesse definieren. ‣ weiterlesen
Coscom bindet Esprit CAD/CAM an
Die digitale Werkzeugverwaltung Tooldirector VM von Coscom liefert nun auch Werkzeugdaten für Esprit CAD/CAM. Nach Systemstart aus Coscom Factorydirector VM heraus, werden Informationen wie Maschine, Material, NC-Programmname und so weiter übergeben. ‣ weiterlesen
Anzeige
Die K2D-Keytodata GmbH hat auf der Control 2017 die neuste Version der Lösung Qualityxpert vorgestellt. Dabei handelt es sich im eine cloudbasierte Lösung zur Qualitätsssicherung, die bei über 60 Unternehmen eingesetzt wird. Mit der Kombination der Anwendungen Inspectionxpert Ondemand und Qualityxpert will es das Unternehmen erlauben, ohne Papier von der Prüfzeichnung bis zum Abnahmeprotokoll zu gelangen. ‣ weiterlesen
Arbeiten im Cyberspace
Anfang Juli können sich Interessierte über Anwendungen von Virtual Reality in der Industrie informieren. Bei einem Kongress in Aachen dreht sich alles um die Möglichkeiten der jungen Technik. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anlagen ab der Planung in 3D simuliert
Mit der 3D-Simulationssoftware FE.Screen-Sim unterstützt Hersteller F.EE Industrieautomation Anwender dabei, Inbetriebnahmezeiten einer Anlage zu verkürzen. ‣ weiterlesen
Testumgebung für durchgängiges Engineering
Im Spitzencluster It‘s OWL wird mit dem E-Co-Lab eine Testumgebung aufgebaut, in der Unternehmen durchgehendes Engineering mit wenig Aufwand ausprobieren können. Erste Ergebnisse sollen im November vorgestellt werden. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

„Mit der Anlage die höchste Flexibilitätsstufe erreichen“
Industrie 4.0 steht vor allem für die Forschung an der Fabrik von morgen. Und der Demonstrator der Smartfactory-KL repräsentiert wie kaum ein anderer den aktuellen Stand der Technik. Auf der Hannover Messe haben wir die Gelegenheit genutzt, mit Professor Zühlke, Vorstandsvorsitzendem der Technologie-Initiative Smartfactory KL, über das Projekt zu sprechen. ‣ weiterlesen
Das WZL Forum veranstaltet im Oktober den Innovationstag Industrie 4.0 in Aachen. Teilnehmer sollen dann lernen, relevante Technologien für das eigene Unternehmen zu identifizieren.
‣ weiterlesen
Anzeige
Robotik Newsletter
Mitte Oktober geht es bei einer Fachkonferenz in Baden-Baden um intelligente Sensoren. Das VDI Wissensforum hat ein interessantes Informationspaket geschnürt für alle, die sich mit Themen wie Sensorik und Industrie 4.0 beschäftigen. ‣ weiterlesen
Contact Software ist seit Juni 2017 Mitglied der Open Source Community Eclipse und wird nun in der Eclipse IoT-Arbeitsgruppe aktiv. Nächstes Projekt ist eine Testumgebung für Industrie 4.0, die auf das Zusammenspiel von kommerzieller und Open Source-Software für Fertigungsunternehmen fokussiert. ‣ weiterlesen
Stabilität im Fertigungsprozess
Produktentwicklungen werden zunehmend virtuell durchgeführt. Dazu braucht man konsistente Werkstoffdaten. Jedoch sind die Materialbezeichnungen und die verknüpften ‚Materialkarten‘ für weiterführende CAE-Untersuchungen oft völlig unzureichend. Eine Lösung bietet die praxisorientierten Werkstoffsimulation dieser Daten. ‣ weiterlesen
Narayan neuer CEO bei Cubeware
Jeetu Narayan wird neuer CEO von Cubeware. Damit löst er den Interims-CEO Sameer Shariff ab, der das Unternehmen nach der Übernahme im Februar 2016 durch die Primrose Investment Group auf die neue Dachgesellschaft ausgerichtet hatte. ‣ weiterlesen